Springe zum Inhalt

T6 Sorpe

Datum 15.05.2020                     7er     
Ort: Sorpesee Hachen / Familien-Camping 2

Windmessungen: 8-12 kn aus N

Beobachtungen:      Etwas wärmer als gestern aber kühl um die 12°, böiger Wind, der sich nicht so recht von Nord auf den See setzen kann, Phasen mit mehr Wind und weniger Wind wechseln sich alle 10 Minuten ab.

Wasserzeit              03:30

Training :     Up and Downs um feste Tonnen. Markierung der Tonnen in Karte, Bootspeed-Training, Bow down auf dem Upwind. Kwindoo Tracking ausprobieren.

Bewertung:  Die übliche Regattastrecke an der Sorpe abgefahren. Später kam Frank hinzu. Wir haben drei kurze Läufe gemacht und beide getrackt.

Tatsächlich habe ich den Eindruck mit mehr Druck auf den Bug auch den Druck auf der Kreuz erhöhen zu können. So ist es möglich den Kicker nicht ganz so anzuknallen wie gewohnt. Das Beobachten der oberen Achterliekfäden, ist sowohl beim Upwind als auch beim Downwind der Schlüssel für den guten Bootspeed. Danke Eric für den guten Tip.

Ideen: Kwindoo hat für die KV den Organizer freigeschaltet und ich kann eine Regatta anlegen. Morgen werde ich das mit Frank ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.