Archiv der Kategorie: Monatsberichte

Juni 2018

Juni 2018

Zahl der Segelstunden

0-5 kn                               6-10 kn                             11-15 kn                              15+

2:00                                9:00                                      4:00                                      0:00

Regatten       2 ( Sundern, Maccagnio)

Trainings       1 x Sorpesee , 1 x Lago Maggiore (mit Peter Baton)

Wasserstunden 15

Verbesserung der Verlaufsziele

Das Training und die Regatta in Sundern waren eher nicht so gut. Zu vorsichtig gestartet.

Aber Maccagnio war echt klasse. Bei dem stetigen Wind und den wirklich guten Mitseglern konnte ich gute Vergleichsfahrten machen. Bootspeed war richtig gut, um im Feld zu bleiben.

Lediglich taktisch gab es Defizite, da fehlt es mit dem Dinghy noch an Erfahrung.

Hier seht Ihr mich beim Ausgleichssport auf der Nordsee. Muss ja auch mal sein. (zählt nicht als Wasserstunden mit)

Verlaufsziele für den kommenden Monat

Hab das Boot jetzt mal mitgenommen nach Bensersiel. Segeln bei starken Strömungsverhältnissen ist jetzt mal die Übung. Kann man in England sicher gut gebrauchen.

Ideen           so kann es weitergehen. Liege voll im Plan

 

Mai 2018

Mai 2018

Zahl der Segelstunden

0-5 kn                               6-10 kn                             11-15 kn                              15+

4:00                                  6:00                                      5:00

Regatten       3 (Haltern, Mi-Sorpe, Sauerlandcup)

Trainings       1 x Torbole (mit Kate als Trainerin), 2 x Sorpesee

Wasserstunden 15

Verbesserung der Verlaufsziele

Das Boot ist in einem Top Zustand nach dem Refit. In Haltern hat es ein paar Races zu lange gedauert bis ich den richtigen Trimm eingestellt hatte. Die Leichtwindläufe an der Sorpe waren was für den A. Viel zu vorsichtig gestartet. Yardstickregatten als Trainingsläufe kann man machen.

Verlaufsziele für den kommenden Monat

Es stellt sich ein Trainingsrückstand ein, aufgrund der Termine mit dem großen Boot.

Ideen            Einfach mal genießen was kommt, dann stellt sich schon wieder eine Motivation ein.

Auf nach Maccagno

April 2018

April 2018

Zahl der Segelstunden

0-5 kn                               6-10 kn                             11-15 kn                              15+

5:00                                  7:50                                  6:00                                  6:20

Regatten       –

Trainings      3x Bocholt, 8 x Torbole (davon 6 mit Kate als Trainerin)

Wasserstunden 25

Verbesserung der Verlaufsziele

Bootsgeschwindigkeit raumschots, Backwards-Wende mit sehr guten Geschwindigkeiten, Leetonnenrundung, Boothandling Starkwind, Bootspeed Starkwind, Lage initiierte Halse, Rollwenden, Rollhalsen

Verlaufsziele für den kommenden Monat

Erste Regatta in Haltern, anschließend Boot in Top-Zustand bringen.

Ideen            Boot spachteln und lackieren im Unterwasserschiffbereich.   So entfallen die lästigen Gelcoat-Reparaturen.Zweites Ruder und Schwert für die Regatten. Die alten zum Training. Neues Regattasegeln bekleben. Alle Leinen und Klemmen  prüfen ggf. eretzen. Die Schminkspiegel müssen an eine andere Stelle.

                    GER 1909 Blog für den Trainingsplan anlegen.

 

 

März 2018

März 2018

Zahl der Segelstunden

0-5 kn                               6-10 kn                             11-15 kn                              15+

6                                                                               –

Regatten       –

Trainings      3x Koudum 9er, 7er, 7er

Wasserstunden 6

Verbesserung der Verlaufsziele

Bootsgeschwindigkeit raumschots

Backwards-Wende mit sehr guten Geschwindigkeiten

Stoppen(shoot-up), Rückwärtsfahren, Anfahren

Halsen von 10° auf 10° übertakelt mit 13-15° Lage bei Flachwasser

Taktik Kompass und Trimm-Marken verbessern die Bootsgeschwindigkeit Up-Wind

Verlaufsziele für den kommenden Monat

Startroutinen einsetzen, Routinen für Halse und BW-T neu schreiben.

Trimmtabellen schreiben und ersegeln. Handling verbessern. Auf neue Hardware

Einstellen (siehe unten)

Ideen            Rückbau der überflüssigen Curryklemmen und des Sorgleinen-Dreiecks für die Cunningham. Hier reicht eine einfache Leine am Gummizug vlt. mit Kugel, mal sehen. Neben dem Instrument Spiegelfolie ausprobieren, um nicht stetig nach oben auf den Verklicker sehen zu müssen. Es bleibt mehr Blick für draußen und die Böen und das Gewicht wird nicht durch hochschauen nach hinten verlagert.

Es ist Zeit für eine längere Pinne. Windmesser kalibrieren. Gummibänder durch Dyneema Strops überall ersetzen.

Februar 2018

Februar 2018

Zahl der Segelstunden

0-5 kn                               6-10 kn                             11-15 kn                              15+

1,5                                    1                                      –

Regatten       –

Trainings      Sorpe, Sorpe

Wasserstunden 2,5 (Vireninfekt und Eis auf dem Sorpesee)

Verbesserung der Verlaufsziele

Bootsgeschwindigkeit raumschots mit 9er Segel

Downwind Wellentechnik verbessert. Lenken ohne Ruder und möglichst viele Wellen runter fahren (12 kn Wind).

Umstellung der Wenden auf BW-T.

Verlaufsziele für den kommenden Monat

Startroutine auf dem Wasser erarbeiten. Shoot Ups weiter üben. BW-T weiter festigen.

 

 

 

Januar 2018

Januar 2018

Zahl der Segelstunden

0-5 kn                               6-10 kn                             11-15 kn                              15+

1                                       9                                       –                                       –

Regatten       –

Trainings      Sorpe, Langen, Sorpe, Sorpe

Wasserstunden 10

Verbesserung der Verlaufsziele

Wenden bei Leichtwind und Halsen verbessert. Bootsgeschwindigkeit etwas besser.

Shoot Ups sehr gut, mit 2 Wenden und Rückwärtsfahren ist es möglich Position an der Tonne zu halten. Downwindgeschwindkeit ist besser geworden im Vergleich. Mehr mit dem Kopf aus dem Boot segeln. Die guten Wenden einsetzen.

Verlaufsziele für den kommenden Monat

Startroutine auf dem Wasser erarbeiten. Shoot Ups weiter üben. Umstellung der Wenden auf backwards bei mittleren Winden.

Nachstartphase wie Steve im Video. Am Start in Front, dann voll mit Speed.

 

 

Dezember 2017

Dezember 2017

Zahl der Segelstunden

0-5 kn                               6-10 kn                             11-15 kn                              15+

–                                       4                                       –                                       –

Regatten       –

 

Trainings      Phoenixsee(2), Phoenixsee(2)

Training in Langen ist wegen Schneefall und mangels Trainingspartner ausgefallen

Wasserstunden 4

 

Verbesserung der Verlaufsziele

Wenden bei Leichtwind und Halsen verbessert.

Verlaufsziele für den kommenden Monat

Trainingsplan ausarbeiten. Mit Hilfe der Videos Routinen für Halsen und Wenden erarbeiten. Merker ausdrucken.

Trainingsort am Sorpesee einrichten.

November 2017

November 2017

Zahl der Segelstunden

0-5 kn                               6-10 kn                             11-15 kn                              15+

4                                       11,5                                  1,5

Regatten       –

Trainings:      Phoenixsee(2), Muiderzand(3,5), Langen(KV-GER)(4), Muiderberg(3), Phoenixsee(2), Vinkenveen(KV-NL)(2,5)

Wasserstunden 17

Verbesserung der Verlaufsziele

Boothandling, Trimm

Verlaufsziele für den kommenden Monat

Wenden und Halsen Leichtwind