Springe zum Inhalt

der letzte Novembertag bescherte Petra und mir nochmal einen schönen Segeltörn auf dem Aasee. Strahlender Sonnenschein, angenehme 4° und 4 kn Wind.

Einer geht noch in diesem Jahr. Vielleicht am 21. Dezember in Mitte?

Auf dem Main bin ich noch nie gesegelt.

Sorry, dass es längere Zeit keine Berichte gab, aber alles braucht auch mal eine Pause. Und die war in Schottland. Von Harwich über die Midlands, Carsington Water, über North Berwick bis in den hohen Norden der Highlands mit Blick auf den Atlantik. Zurück ging es dann zum Lake District. Eine Reise, die ich wohl nicht so schnell vergessen werde.

Was mir am meisten aufgefallen ist, ist die unglaubliche Gastfreundschaft und Freundlichkeit auf der Insel. So konnten wir viele nette Leute kennenlernen.

hier ein paar Bilder, die wie immer mehr sagen als Worte.

In der Nacht gab es noch 6 cm Neuschnee. So konnte ich mit Niebla meine Skitour früh morgens in tiefverschneiter Gegend machen. Noch dazu kam die Sonne raus.

Am Nachmittag ging es dann an den See. Bei 2-4 kn Wind war es dann vollbracht:

Tourenskilaufen und Segeln an einem Tag.

Für die nächsten 14 Tage bin ich zum Training beim Segelclub Niedersonthofen.

Hier im Allgäu liegt in ab 1000 m Höhe noch Schnee, ich werde also die seltene Gelegenheit genießen, morgens eine Tour mit Tourenski zu machen und nachmittags zu segeln.

Natürlich gibt es wieder bewegte Bilder vom Training.

Vielen Dank an den Segelclub Niedersonthofen für die tolle Gelegenheit hier zu trainieren.